Nachhaltigkeitskonferenz Chiemgau  12.-14.10.2018 

in Prien und Teisendorf / Chiemsee

Nachhaltigkeit ist in aller Munde, die Notwendigkeit dazu auch!

Für alle Menschen, Organisationen, Vereinigungen, die was TUN wollen, zum Wohle von Natur,

Umwelt, Wirtschaft, und für natürliche Ernährung

haben wir dieses praxisorientierte Konferenzwochenende arrangiert.

 

Erfahrene PRAKTIKER aus Wissenschaft, Landwirtschaft/Gartenbau und Wirtschaft sprechen über ihre Vision und ihre Projekte und laden ein zum

 

M I T M A C H E N und M I T G E S T A L T E N !

==================================================================================

 

WARUM eine „Nachhaltigkeitskonferenz“ im Chiemgau?

 

Viele Menschen, Firmen, Organisationen erkennen immer deutlicher, daß viele Dinge und Funktionen in Gesellschaft und Wirtschaft (speziell Land- und Finanzwirtschaft) so wie bisher etabliert und praktiziert nicht weitergehen können und dürfen.

Die Erde, die unser derzeit einzig erreichbares Zuhause darstellt, ist sehr wahrscheinlich an der Grenze ihrer Belastbarkeit angelangt. Wir spüren das immer mehr und immer deutlicher durch zunehmend auftretende Extreme beim Wetter/Klima, bei Geld und Finanzen, bei Gesundheit/Krankheiten, bei Lebensmittel- und Energieversorgung, bei Mobilität, bei unserem Wohn- und Lebensstil, etc.

Vielfach werden die entsprechenden Fact´s jedoch durch verbale Extreme der beteiligten oder auch nicht beteiligten Akteure erst zum wirklichen Problem - in den Köpfen der Menschen!.

 

Langjährig antrainierte und liebgewordene Gewohnheiten und „Schubladendenken“ innerhalb selbstgesteckter Zäune sind oft der banale Grund, warum alte verkrustete und nicht mehr zeitgemäße Strukturen sich unnötig lange aufrecht erhalten.

 

Die Lösung vieler „Probleme“ liegt aber näher, als es sich die meisten verunsicherten

Zeitgenossen/-innen aktuell vorstellen können.

 

DARUM die Nachhaltigkeitskonferenz!.

 

vom 12.-14.10. werden im Chiemgau Menschen und Organisationen ausführlich in Vorträgen, kreativen Workshops und Diskussionsrunden ihr Wissen, ihre Strategien und ihre Begeisterung für die Verbesserung

des Lebens für Mensch, Tier und Natur auf dieser Welt präsentieren.

 

Du bist eingeladen, mitzumachen!....

 

...als Besucher, Zuhörer und Genießer der Nachhaltigkeitskonferenz  oder als aktiver Mitgestalter in Form eines Projekt-/Thementisches oder als aktiver und konstruktiver Diskussionsteilnehmer.

 

Die von uns eingeladenen Referenten verfolgen und praktizieren allesamt für jedermann nachvollziehbare Projekte, Philosophien und Strategien der Nachhaltigkeit. Dies jeweils bereits jahrelang mit vollem Engagement und erfolgreich.

 

Nach dem Kongress wird jeder Besucher sagen können :

„SO kann eine bessere, nachhaltigere Welt aussehen“

 

VERSPROCHEN !

Euer Team Nachhaltigkeitskonferenz - HUMANE LandWIRTSCHAFT.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Als Besucher oder Projekt-/Thementisch- Mitgestalter-in bitten wir um Deine baldmögliche Anmeldung mit unten stehendem Formular (PDF) oder über das Direktkontakt Eingabefeld. 

Die Plätze im „kleinen Kursaal“ in Prien sind begrenzt und werden analog eingehender Anmeldungen reserviert.

Daher bitten wir in in jedem Falle um baldmögliche  Rükantwort - ggf. auch per indiviueller Gruppenanmeldung!

 

PROGRAMM:

 

Freitag, 12.10.2018

 

Vortrag : „Das neue Dorf“ mit Prof. Dr. Ralf Otterpohl, TU-Hamburg

um 20.00 Uhr in 83317 Teisendorf www.braugasthof-alte-post.de .

Veranstalter: AbL - Regionalgruppe Chiemgau/ Inn/ Salzach/.

http://www.abl-bayern.info/regional-gruppen/chiemgau-inn-salzach/

 

 

Samstag, 13.10.2018  

 

Nachhaltigkeitskonferenz Chiemgau 

Konferenzort:  83209 Prien / Chiemsee

                        Alte Rathausstr. 11

                        - Kleiner Kursaal -               

 

 ab   9.00 Uhr -             Einlass mit Möglichkeit des Frühstückens und

                                     der Information  

                                     an den Projekt-Info-/Thementischen im Foyer des

                                     Kleinen Kursaales Prien

 ab 10.00 - 11.30 Uhr   Vortrag "das Neue Dorf" von und mit

                                     Prof.Dr. Ing. Ralf Otterpohl

                                     TU-Technische Universität Hamburg

                                     https://gartenring.org  // www.ruvival.de

 ab 11.30 - 12.00 Uhr  individuelle Diskussions- und Fragerunde mit

                                    Ralf Otterpohl 

 ab 12.00 - 13.00 Uhr  Mittagsbrunch -credenzt von Mitgliedern des

                                    HuLa Netzwerkes und 

                                    Professionals des www.jonathan-seminarhotel.de

                                    und Gelegenheit zur Information bei den

                                    Thementischen im Foyer der Nachhaltigkeitskonferenz

 ab 13.00 - 13.45 Uhr Referat "mit Gärten und "Freiluft-Supermärkten

                                   die Welt verändern"

                                   - Karin Frank, Permakulturdesign 

                                   www.permakultur-leben.de

 ab 13.55 - 14.30 Uhr  Referat "Die Welt des Bodens, des Humus

                                    und der Vegetation"

                                    - Rupert Peterlechner, Kompostmeister

                                    www.anastasialand.at

 ab 14.40 - 15.10 Uhr  Referat "Der Boden in Dichtung und Mythologie"

                                         - Alfred Rott, Diplomtheologe, München 

                                                                  http://www.zobodat.at/pdf/Ber-Bayer-Akad-f-Natursch-u-Landschaftspfl_12_1988_0041-0046.pdf

 ab 15.10 - 15.30 Uhr  Kaffeepause

 ab 15.30 - 16.15 Uhr  Referat  "Crowdfunding für nachhaltige Projekte" 

                                    - Michael Golze, Dt. Umweltstiftung Berlin

                                     www.deutscheumweltstiftung.de  www.ecocrowd.de

 ab 16.25 - 17.00 Uhr  Referat  Neues Wirtschaften auf Basis der HUMANEN

                                    LandWIRTSCHAFT und der ReWiG- Regionalen

                                    Wirtschaftsgemeinschaft Chiemsee.

                                    Erwin Kiefer -ReWig Chiemsee

                                    www.humane-landwirtschaft.org

                                    und 

                                    Roland Wiedemeyer - ReWiG Allgäu 

                                    https.//projekte.rewig-allgäu.de 

                                     - offizielle Eröffnung der ReWiG Chiemsee

 ab 17.15 - 18.00 Uhr Podiumsdiskussion mit allen Referenten des Tages.

 

Die Nachhaltigkeitskonferenz Chiemsee wird begleitet durch: 

 

Gerlinde Berger - Konferenzmoderatorin  -

www.gerlinde-berger.de

und 

Amithra Helga Reitmeier - künstlerisch musikalische Konferenz-Inspiration 

www.herzklang.info

 

 

 

Sonntag, den 14.10.2018

 

ViSta CHI . VisionsStammtisch Chiemsee

  10.00 bis 13.00 Uhr in 83209 Prien - kleiner Kursaal

- real/virtueller WEB-TV Sonntagsfrühschoppen. Beim gemütlichen  

  Brunch im Foyer des Kursaales diskutieren Dr. Ralf Otterpohl und

  kompetente Gäste vor laufender Kamera der Web TV Sender

  „ViSta CHI“ und „Blaupause TV“ über die Themen des Vortages. 

  Beiträge aus dem Publikum erwünscht. -

  Anschließend (auf Wunsch und analog Witterung!)

  Excusion durch 2 Garten-/SoLaWi -/CSA Projekte

 

Die organisatorische Besonderheit

 

Auf Wunsch können alle angemeldeten Besucher am 13. und 14.10. für 1- ggf. 2 Tage „Einwohner“ des „neuen Dorfes“ werden. Infos hierzu: www.humane-landwirtschaft.org/dasneueDorf - Im dann geschlossenen Nutzerkreis können Ausgaben für Speisen und Getränke, sowie auf der Veranstaltung angebotene, nachhaltige Produkte und Leistungen -z.B. Tagungsverpflegung - im Zuge des Leistungsverrechnungssystems ReWiG Chiemgau mit Realo- Gutscheinen (anteilig in € und Realo nach Vorgabe der Anbieter) ausgeglichen werden. Realo Gutscheine werden im Zuge der Veranstaltungs-Crowdfundingkampagne ausgegeben. „ReWiG- Chiemgau“ siehe www.Humane-landwirtschaft.org/ReWiG

 

Kosten der Veranstaltung:

Alle Gäste/Konferenzteilnehmer werden im Zuge einer analogen Crowdfunding-Campagne um einen angemessenen Beitrag zu den Veranstaltungskosten gebeten. Ab € 19,- sind jegliche weitere Beiträge willkommen. 

 

Platzreservierung erfolgt nur  auf Basis entprechender Anmeldung und nach eingegangenem, wie vorgenannt variablen, Kostenbeitrag. 

Für am Veranstaltungstag ohne Anmeldung eintreffende Gäste kann auf Grund limitierter Besucherkapazität keine Teilnahme garantiert werden. 

Anmeldung aus organisatorischen Gründen in jedem Falle erforderlich.

 

 

Nachhaltigkeitskonferenz "Übersicht" +

Nachhaltigkeitskonferenz "Flyer"

nachfolgend als PDF zum herunterladen, ausdrucken und weitergeben. 

ePaper
Teilen:

ePaper
Teilen:

Nachfolgend das Anmeldeformular im PDF Format, welches bitte in ausgefüllter Form per Scankopie als eMailanlage an Hula-info@humane-landswirtschaft.org 

oder auch per Post an die vorgegebene Adresse gesandt werden kann. 

 

Die erforderliche Anmeldung kann ggf. auch in individueller Form mit ebenfalls unten nachfolgendem Kontaktformular erfolgen. 

Sowohl bei Einzel- oder Sammelanmeldung bitten wir in jedem Falle um Nennung der folgenden Besucherangaben:

- Name, Vorname

- PLZ/Wohnort

- Tel./Handy Nr. 

- eMail Adresse für jeden angemeldeten Besucher. 

Diese Angaben dienen ausschließlich zu Registrierungs- und Informationszwecken innerhalb des Forums Humane Landwirtschaft und werden zu keinerlei anderweitigen Informations- Marketing- oder Auswertungszwecken genutzt. 

Sollten die registrierten Besucher nach der Veranstaltung keinerlei weitere Infos zu  Nachfolgeveranstatlung wünschen, erfolgt nach entsprechender eMailnachricht die sofortige und vollständige Löschung aller Daten in unserem Adminbereich.                     (Hinweis nach DSGVO!) 

Anmeldeformular PDF: 

ePaper
Teilen:

Bei individueller  Einzel- oder Sammelanmeldung  bitte dieses Formular benutzen:

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind