Willkommen im

 

Themen- und Freizeitpark

HUMANE LandWIRTSCHAFT

in Frasdorf/Chiemgau

 

beim

Anderlbauer

 

https://www.anderlbauer.de/

 

 

                                     ----------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Zum Gesamtüberblick einige Impressionen zur Projektentwicklung des Themen- und Erlebnisparkes HUMANE LandWIRTSCHAFT seit März 2019:

Videodokumente:

 

 

1. Interviews auf www. blaupause.tv 

    Patrick Schönerstett im Gespräch mit Erwin Kiefer : 

 

     Folge 3 -

     15.November 2019

 

    https://www.youtube.com/watch?v=OQEGNSLuZ4Y

 

    Folge 2 -

    30. April 2019 

 

      https://youtu.be/a8ss0LwClpk

       

   Folge 1 - 

    15. März 2019

 

    https://www.youtube.com/watch?v=sAhQzuLTidE&feature=youtu.be

 

2. Luftbildaufnahmen vom künftigen Parkgelände

    am 3.3.2019 in noch leicht winterlichem Ambiente: 

 

    https://vimeo.com/321308154

Bildergalerie Projektpart "Freiluftsupermarkt" im

Themen- und Erlebnispark HUMANE LandWIRTSCHAFT

von April 2019 

bis 

November 2019

Das Projekt: 

 

 

auf der Basis langjähriger Erfahrungen in konventioneller und alternativer Landwirtschaft, sowie umfangreichem Know How beim elementaren Aufbau von Gemeinschaftsgärten und Solidarischen Landwirtschafts-Projekten werden mit dem gärtnerischen Beginn der Saison 2019 entsprechende "Aktionäre" dieses Projekt starten. 

 

In sehr verkehrsgünstiger Lage, unweit der BAB Ausfahrt Frasdorf Chiemgau entstehen gleich 3 völlig unterschiedliche Gartenprojekte  an einem konzentrierten Standort:

 

 

1. Ein ertragsorientierter Gemüse- Bauerngarten in unmittelbarer Nähe des langjährig existenten Hofladens mit ca 4.000 qm Nutzfläche. Konzipiert als "Selbsterntefeld" im Stile eines "Freiluftsupermarktes" für Kunden  des Hofladens. Hier entstehen seit März 2019  ca 500 lfm  Hügelbeete in unterschiedlichen Gestaltungsformen, sowie auch maschinell bearbeitbaren Flachbeeten. Bepflanzung mit ca 30 verschiedenen Gemüsesorten erfolgt weitgehen in Mischkulturformation. 

 

2. eine Solidarische Landwirtschaft mit Schwerpunkt Gemüse- Obst- und Kräuteranbau mit Ernteberechtigung ausschließlich für SoLaWi- Mitglieder im geschlossenen Nutzerkreis. 

Auf einem, Areal von ca 4 ha  intensiv bepflanz- und bewirtschaftbarer Fläche mit  Wald- und Bachumgebung entsteht ab Mai/Juni 2019 ein repräsentativer, wirtschaftlich tragfähiger Themen- und Freizeitpark mit Schwerpunkt HUMANE LandWIRTSCHAFT. 

 

Es werden in großzügigem Waldgartenambiente zahlreiche naturbezogene, umweltgerechte Formen  kleinstrukturierter Landwirtschaft und vielschichtig von jedermann praktizierbarem "essbarem" Gartenbau demonstriert und vor allem praktiziert.

Umfangreiche Arten und Formen von regionalen, vorwiegend  samenfesten und auch ursprünglichen  Gemüse-Beeren- und Obstsorten werden sowohl unter wirtschaftlich als auch ökologisch sinnvollen Aspekten und Strategien angebaut. Humusaufbau, sowie naturverträglicher Umgang mit den regionalen Ressourcen der Natur in Flora und Fauna werden in allseits sinnvoller Art kombiniert und praktiziert. 

 

Das Initiatoren- und Action- Team des Projektes will und wird bereits im 1. Jahr unter Beweis stellen, daß zeitgemäße, kleinstrukturierte Landwirtschaft unter Leitung und Verantwortung sowohl beruflich qualifizierter Spezialisten, als auch projektbegeisterter Laien auf dem Landwirtschafts- und Gartenbausektor sehr wohl - auch wirtschaftlich tragfähig - möglich ist. Hierzu wollen wir sowohl  reginal ansässige SoLaWi Mitglieder, als auch interessierte und aktive Besucher auch von "weit her"  zum Mitmachen eingeladen. Temporäre, aus- und weiterbildungsorientierte Mitarbeit  bei autarkieorientierter LEBENSmittelproduktion ist jederezit  möglich und erwünscht. 

Das TFP-HUMANE LandWIRTSCHAFTs Team freut sich auf jede Art von MITMACHER-innen

Nachfolgend die laufenden, ca allmonatlich erfolgenden Projektentwicklungs- Infos:

 

Saisonlales Entwicklungskaleidoskop Stand 19.10.2019

ePaper
Teilen:

Saisonales Entwicklungskaleidoskop Stand 24.6.2019

ePaper
Teilen:

Saisonales Entwicklungskaleidsokop Stand 15.5.2019

ePaper
Teilen:

Saisonales Entwicklungskaleidsokop  Stand 21.4.2019.

ePaper
Teilen:

Saisonales Entwicklungskaleidsokop  Stand 30.3.2019.

ePaper
Teilen:

Hier ist der Standort des Themen- und Freizeitparkes HUMANE LandWIRTSCHAFT 

 

in D-83112 Frasdorf - ca 1 km von der BAB -A 8 Ausfahrt

das konkrete Areal des Themen- und Freizeitparkes "HuLaWI" 

Die vorläufig geplante Gestaltung des Parkes

die zusätzliche Nutzung des Parkareales als Schafweide = bis dato ausschließliche Nutzung.

Was aus einem solchen Themenpark nach Projektbeginn alles werden kann ist aus einer kleinen Auswahl von Luftbild-Videos bestehender Chiemgau Gärten ersichtlich:

 

www.esr-luftbild.de/video/permakultur-gemeinschafts-gaerten/
 

In Kürze wird die Original-Homepage des 

Themen-und Freizeitparkes HUMANE LandWIRTSCHAFT in Frasdorf/Chiemsee 

online sein. 

 

Um den Beginn und das Developement dieses Projektes hautnah, sowohl virtuell als auch real vor Ort mitzuerleben  und mitzugetalten sind eingeladen : 

 

ALLE ....

 

- Menschen, Gruppen, Firmen und Organisationen, die nicht nur darüber 

  reden, sondern es wirklich ernst meinen mit nachhaltiger Entwicklung

  naturkonformer Landwirtschaft und entsprechender

  LEBENSmittelversorgung

 

- potentiellen und tatkräftigen Mitglieder unseres projektbezogenen SoLawi-

  Modelles 

  HUMANE LandWIRTSCHAFT -Frasdorf .

  Sinnmachenderweise natürlich im direkten und indirekten regionalen

  Umfeld lebende Menschen.  

 

- Sponsoren, Investoren und bewusst unterwegs befindliche, übergeordnet

  nachaltig orientierten Förderer fundierter Nachhaltigkeitsbewegungen.

 

                                             -------------------------------------------------------- 

 

Natürlich sind mit der Projektentwicklung auch gravierende Initialkosten verbunden. 

Selbige werden derzeit über eine interne Crowdfunding-Kampagne aufgestellt. 

 

Wenn DU / wenn IHR - ggf. AUCH als nachhaltig orientierte, mitmachende INITIATOREN oder INVESTOREN dabei sein wollt, wie ein beispielgebendes und lehrreiches Projekt i.S. alternativer Landwirtschaft in Bayern entsteht und auch wirtschaftlich erfolgreich wird........

 

Lasst uns darüber sprechen  ! .... 

 

Hierzu in Form einer persönlichen Sprachnachricht einige verbale Hinweise eines der 

Gründerinitiatoren des Themen- und Freizeitparkes HUMANE LandWIRTSCHAFT, Frasdorf

 

Hier unsere Sprachnachricht - ich bin ein LINK!-  einfach anklicken und (bei Mut und Gefallen)  auch per Sprachkommentar antworten :-))) 

 

Das war der

 

1. Tag der offenen Tür 

am 

24.8.2019 von 10-18.00 Uhr 

im TFP Freiluftsupermarkt HUMANE LandWIRTSCHAFT 

beim Anderlbauer  83112 Frasdorf

 

 

 

am Samstag, 24.8.2019 hatten bei herrlichstem Sommerwetter zahlreiche Besucher Gelegenheit, das Projekt des Freiluft-Gemüse-Supermarktes auf dem Anderlbauer-Hof in Frasdorf kennenzulernen, zu bewundern, sowie leckeres Bio Gemüse, und natürlich auch die bekannten Anderlbauer Bio-Käse - sowie Apfelsaft/Apfelwein-Spezialitäten zu verkosten und sich damit einzudecken.

 

Im Verlauf des umfangreichen Informationsprogrammes rund um das außergewöhnliche

Gemüseanbauprojekt mit dem Focus alternativer, ggf. autarker Lebensvmittelversorgung wurde von erfahrenen Projektakteuren in Kurzworkshops auch wertvolles Detailwissen über wichtige Gartenbau- und Landwirtschaftstemen vermittelt.

Mitglieder des „Humustammtisches Chiemgau“ präparierten im Schnelldurchlauf mit verschiedenen Materialien wie Garten-/Küchenabfällen, Laub, Mist, Muttererde,Stroh, Heu

und frischem Grasschnitt in gemischt aufgeschichteten Sandwichlagen ein Schnellkompostbeet. Das damit nach kurzer Zeit verfügbare, selbst herstellbare, wertvollste Kompost-/Humus-Material bildet in Garten und auf dem Gemüsebeet eine sehr gehaltvolle Wachstumsgrundlage für dauerhaft erfolgreiche Gemüseernten.

Beim Aufbau eines Hügelbeetes nach Permakulturgrundsätzen wurden ebenfalls live Sinn, Zweck und die nachhaltige Funktionsweises dieser effizienten und nachhaltigen Art eines Gemüsebeetes demonstriert. Einmal konzentriert aufbauen und jahrelang nur noch säen und ernten ist die essentielle Strategie dieses Beetformates.

Das große Interesse zahlreicher Gartenacteure und Landwirte an diesen Themen bestärkte die Workshopakteure Karin Frank, Ludwig Moosmüller und Erwin Kiefer in dem Bewusstsein, an diesem Tag sinnvoll praxisorientierte Themen erfolgreich und informativ behandelt und vielen Besuchern nähergebracht zu haben.

Der Themen und Erlebnispark Frasdorf konnte am vergangenen Tag der offenen Türe intensiv den Weg in eine nachhaltige und naturorientierte Art kleinstrukturierter Bio-Landwirtschaft mit alternativen Strukturen alternativer Organisationsformen wie z.B. einer Solidarischer Landwirtschaft oder Gemeinschafts-/dorfgärten aufzeigen.

Im Zuge des Tages der offenen Türe konnten wir weitere Mitglieder zum aktivenven Gestalten und Mitmachen in unserem Projekt begrüßen. Speziell im Hinblick auf die deutliche Erweiterung der Größe, der Aktivitäten und damit der vielschichtigen Attraktiviät im Themmen und Erlebnispark HUMANE LandWIRTSCHAFT, Frasdorf im kommenden Jahr freut sich das HuLaWi-Team auf weiteren "Zuwachs"

 

Weiterführende Informationen stehen unter www.humane-landwirtschaft.org oder vor Ort

im HuLaWi- Freiluftsuperparkt beim Anderbauer in Frasdorf zum Abruf bereit.

 

Ganz besonders freuen wir uns über das große Medieninteresse an unserem Tag der offenen Türe. Nachfolgend einige Direktlinks zu entsprechenden Rundfunk-, Fernseh- und Print-Reportagen für die wir uns bei den jeweiligen Redakteurinnen und Redakteuren herzlichst bedanken:

https://www.br.de/nachrichten/bayern/freiluftsupermarkt-geldspende-fuer-einen-sack-gemuese,RZxhwrg

https://www.br.de/mediathek/video/alternativen-fuer-landwirte-freiluftsupermarkt-und-andere-konzepte-av:5d678aa27c69d4001ab1447c

https://www.samerbergernachrichten.de/frasdorf-tag-der-offenen-tuer-beim-anderlbauern/

Unsere Infotermine, Veranstaltungen, Events und Exursionen siehe: 

- Veranstaltungen -   

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
Druckversion Druckversion | Sitemap
Alles bei uns ist open source - Quellennennung von genutzten Inhalten, Links etc. jedoch stets erwünscht! :-))