Planst Du / plant Ihr ein Projekt mit nachhaltiger, natur-/umweltkonformer, sowie zukunftsträchtiger Philosophie und 

Strategie? 

wie z.B.:

 

- einen Gemeinschaftsgarten zur Gemüse-/Obsterzeugung ?

- eine professionelle Solidarische Landwirtschaft (SoLawi) 

- die Übernahme/den Aufbau eines CSA-Bauernhofes                                                          

  (CSA= Community supportet Agriculture = gruppengeführter Bauernhof)

- Aufbau/Erweiterung der Produktion oder dem Marketing eines Produktes / einer 

  Dienstleistung 

- eines gemeinwohl und sozial förderlichen Projektes wie 

  - Mehrgenerations- Wohn-/Lebensprojekt

  - Betreuung von Kindern/ Jugenlichen unter zeitgemäß pädagogischen Aspekten

- Beratung und Support für Business, Marketing, PC- und IT- Fragen 

  

und stellst Dir / stellt Euch viele Fragen wie z.B. : 

- wie funktioniert das Ganze ?

- wie organisiert man sowas ?

- wie finanziert / rechnet sich das ?

- kann ich /können einige von uns davon leben ?

- wie wird das Projekt dauerhaft erfolgreich ?

- wie funktioniert effektive und moderne Netzwerkarbeit - z.B. über Facebook, Xing etc.?

- wie werden die unterschiedlichen Leistungen und Beteiligungen der Mitglieder erfasst ?

- ist dies möglicherweise auch OHNE den Faktor herkömmliches Geld möglich ?

- wie erreicht mein/unser Projekt repräsentativen Vorbildcharakter?

- können wir damit Wege in ECHTE AUTARKIE aufzeigen ? 

dann sollten wir uns unterhalten.

Im Kompetenzteam  HUMANE LandWIRTSCHAFT steht hierzu vielfältiges und erfahrungsreiches Kow How der verscheidensten Art zur Verfügung. 

Daher: 

Bei Fragen - einfach fragen. :-) 

                                            ---------------------------------------------------

Wichtige allgemeine Aspekte für ein cooperatives Projektengagement: 

 

Was ist eine qualifizierte Beratung, intensiver Support und die effiziente Aufbauhilfe in Deinem/Euerem Projekt WERT? 

Dazu die generelle, freibleibende Antwort -

gültig und empfohlen  für alle Mitglieder des "HuLaWi"- Kompetenzteams HUMANE LandWIRTSCHAFT:

1. Stelle Dir generell mal vor, DU hättest Kenntnisse, Fähigkeiten, Know How, und 

    Verbindungen, die Du auf  aufwendige Art in der Vergangenheit erworben hast, und die 

    für andere Menschen hilfreich wäre, um ihre Projekt erfolgreich aufzubauen. 

    Was wäre DEIN Vorschlag, zu Deinem entsprechendem Honorar, Lohn oder

    einer angemessenen Leistungsverrechnung   ;-))

 

2. Qualifzierte, verantwortungsvolle, ggf. professionelle  Beratung und Support erfordert 

    immer viel Zeit, sowie materielle und logistische Aufwendungen seitens der

    Leistungsträger (Berater).

    Es ist seitens der Leistungsnehmer daher nicht nur notwendig, sondern auch fair, diese 

    Aufwendungen in die generelle Kalkulation, bzw. den Businessplan ihrer Projekte 

    ausreichend einzuplanen. 

 

3. Grundsätzlich sollten hierbei die im etablierten Wirtschaftssystem allgemein üblichen

    Honorar-/Aufwandsentschädigungsmodalitäten zugrundegelegt werden. 

    Wir empfehlen, diese Kostenfrage bereits in den ersten Kontaktgesprächen zu Projekt-

    beratung und Support offen und zielgerichtet anzusprechen . 

 

Die Mitgliedschaft im Forum Humane Landwirtschaft und dem REWIG Chiemgau neV. ist auf individueller Basis möglich und beinhaltet attraktive und exclusive Leistungen und Vorteile beim Aufbau Deiner Vision einer eigenen, nachhaltig und autarkieorientierten Lebensstruktur. 

Lass uns darüber erst mal smart und locker korrespondieren. Teile mit uns deine Vision und öffne die Tore zu einer kooperativen Welt : 

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
Druckversion Druckversion | Sitemap
Alles bei uns ist open source - Quellennennung von genutzten Inhalten, Links etc. jedoch stets erwünscht! :-))